good internet dating profiles women - Dating osteuropa


Die Entscheidung der US-Regierung kommt nicht überraschend.

Die Allianz hatte im Herbst den Aufbau einer sogenannten schnellen Eingreiftruppe beschlossen, die im Krisenfall binnen weniger Tage zum Beispiel nach Osteuropa verlegt werden soll. Beteiligt sind neben Deutschland zunächst Norwegen und die Niederlande.

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte zudem am Montag in Brüssel angekündigt, die Allianz wolle ihre Eingreiftruppe auf insgesamt 30.000 bis 40.000 Soldaten erweitern.

Die USA werden "vorübergehend" schweres Militärgerät in die Nato-Staaten Mittel- und Osteuropas verlegen, um die Nato-Staaten für Bedrohungen aus Russland und von Terroristen zu wappnen.

US-Verteidigungsminister Ashton Carter sagte in der estnischen Hauptstadt Tallinn, in sieben europäischen Ländern sollten an die 250 Panzer, gepanzerte Fahrzeuge und andere Militärausrüstung stationiert werden.

Russland wiederum hat bereits auf die Ankündigung aus Washington reagiert.